Beiträge von iLu

An alle die Forderung ist ein Systemfehler bitte ignorieren da wir noch den Fehler versuchen zu beheben.

    Hallo liebe Fahrerkollegen.


    Die Cockpitvergabe wird am 03.06.2018 um 18 Uhr eröffnet.


    Jeder Teilnehmende Fahrer muss sich ZWEI Fahrzeuglackierungen aussuchen, eine für die OVAL und eine für die RUNDKURS Variante.

    Bitte sucht euch auch nur die selben Marken aus, dass heißt das die OVAL Und die RUNDKURS Variante nur Honda oder Chevrolet sein darf !

    Die Lackierungen für diese Beiden Varianten muss über einstimmen.


    Ein Team besteht aus höchstens 2 Fahrern und müssen die selbe Marke Fahren.


    Teamwechsel sind nur erlaubt wenn jemand mehr als 2 Rennen ohne Aktiven Teamkollegen fährt oder wenn es zwei Teams mit jeweils nur einem Fahrer gibt.


    Gaststarter sind erlaubt und dürfen am Renntag NUR die Weiße Lackierung (die ohne Sponsoren) auswählen bzw fahren.


    Ein Beispiel:


    Teamname: Testteam Racing

    Marke: Honda

    Fahrer 1: iLu

    Fahrer 2: __isi__

    Skin Fahrer 1: OVAL #15 - RUNDKURS #15

    Skin Fahrer 2: Oval # 5 - RUNDKURS # 5


    Schickt mir bitte eure Cockpitvergabe hier im Forum per Persöhnliche Nachricht, die aktzeptierten Fahrer & Teams erscheinen dann hier.

    Alle Nachrichten vor dem 03.06.2018 - 18 Uhr werden nicht Aktzeptiert !!!




    Bestätigte Teams und Fahrer:


    Marke Team Fahrer Nr. OVAL Skin RUNDKURS Skin
    honda
    vMADS Honda iLu

    Jannik
    26

    14
    hoO#26
    hoO#14
    hoR#26
    hoR#14
    honda
    Wolve Racing BlackSoldier19 18 hoO#18 hoR#18
    honda
    honda
    honda
    honda




    Marke Team Fahrer Nr. OVAL Skin RUNDKURS Skin
    chevrolet
    vMADS Green __isi__ 20 chO#20
    chR#20
    chevrolet
    BroSt Racing Boerben

    h.Alo
    83

    9
    chO#83
    chO#9
    chR#83
    chR#9
    chevrolet
    chevrolet
    chevrolet
    chevrolet

    Reglement Gültig von 19.05.2018 bis 31.12.2018


    1.0 - FAHRZEUGKLASSE


    - In der Saison 1 der ProjectCARS 2 Liga wird die ''IndyCar Series'' ausgetragen.


    2.0 - TEILNAHMEBERECHTIGUNG


    - An der ''IndyCar Series'' kann jeder teilnehmen.

    - Es sind Gaststarts möglich, um sich für eine feste Teilnahme zu entscheiden.


    2.1 - COCKPITVERGABE


    - Die Cockpitvergabe startet am 03.06.2018 um 18 Uhr.

    - Genauere Details zu der Cockpitvergabe findet man in dem Extrathema - ''Cockpitvergabe''


    3.0 - RENNANZAHL


    - Die erste ProjectCARS 2 Liga Saison im Rahmen der ''indyCar Series'' wird 7 Rennen umfassen.


    3.1 - RENNKALENDER


    Strecke Datum Layout Runden Besonderheit
    1. Daytona International Speedway Tri-Oval 24.06.2018 OVAL 100 -
    2. Road America 22.07.2018 RUNDKURS 35 -
    3. Indianapolis Motor Speedway 19.08.2018 OVAL 100 -
    4. Long Beach Street Circuit 16.09.2018 RUNDKURS 43 Stadtkurs
    5. Watkins Glen International 14.10.2018 RUNDKURS 35 -
    6. Texas Motor Speedway 11.11.2018 OVAL 125 Nachtrennen
    7. Indianapolis Road Circuit 09.12.2018 RuNDKURS 43 -



    4.0 - PUNKTESYSTEM


    Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24
    Punkte 50 40 35 32 30 28 26 24 22 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6

    Nicht gestartet - 0 Punkte

    Disqualifiziert - Ein Drittel der Punkte die es für die Letzte Position gibt (Der Teilnehmenden Fahrer).

    Ausgeschieden - Die Hälfte der Punkte die es für die Letzte Position gibt (Der Teilnehmenden Fahrer).


    - Es wird keine Extrapunkte für das erreichen einer Pole-Position, schnellsten Rennrunde oder den Meisten Führungsrunden geben.


    4.1 - MEISTERSCHAFTSWERTUNG


    - Es wird in dieser Saison insgesamt 5 Titel geben die eingefahren werden können, diese 5 Titel sind folgende: Gesamtfahrertitel, Teamtitel, Meistertitel-OVAL, Meistertitel-RUNDKURS und Markenmeister


    5.0 - RENNTAG


    - Ein An- oder Abmeldung für das bevorstehende Rennen wäre wünschenswert aber keine Pflicht

    - Ein Renntag wird ca 1,5h Stunden in Anspruch nehmen. Durch Neustarts, Bugs oder anderen nicht vorhersehbaren Ereignissen kann dieser Rennabend auch nach hinten gezogen werden.


    Rennablauf:

    Training Start um 18 Uhr Dauer 10 Minuten
    Qualifikation Start um 18:10 Uhr Dauer 15 Minuten
    Rennen Start um 18:25 Uhr Dauer ca 1h (Rennende ca 19:30 Uhr)

    - Treffen im TS im besten Fall vor der Trainingssitzung

    - Nachjoinen ist möglich, sollte aber (wenn möglich) unterbunden werden !


    5.1 - VORGEHEN BEI DISCONNECTS UND ÄHNLICHEN


    - Sollte es einen „Freeze“ oder "Disconnect" von mehreren Fahrern erfolgen, wird nochmals neugestartet. Das ist dann aber ermessens Sache des Ligaleiters und aller anwesenden Fahrern


    6.0 - TRAININGSSITZUNGEN UND FUN-RENNEN


    - Trainingssitzungen können durch jedes Mitglied des sl-racing team veranstaltet werden. Derjenige, der ein Trainingsrennen eröffnet, ist gleichzeitig Rennleiter der Veranstaltung. Er setzt auch die Distanz und die Strecke fest. Die Einstellungen für Fahrhilfen können bei dieser Art von Rennen von den jeweiligen Einstellungen abweichen.

    - Jedes Mitglied des sl-racing-team kann ein Fun-Rennen veranstalten. Diese Art von Rennen soll Neu Usern dienen.



    7.0 - CHEATS, MODIFIKATIONEN UND BUGUSING


    - Jede Zuhilfenahme von Zusatzprogrammen, Eingriffe in den Programmcode und/oder das Ausnutzen von Spielefehlern, die das Fahren erleichtern sollen sind verboten und führen zum sofortigen Ausschluss aus der Liga. ( siehe Regeln der SLRT)



    8.0 - SAISON 1 - INDYCAR SERIES - INGAME EINSTELLUNGEN


    - Host Einstellungen:

    Lobbyname LOBBY
    Passwort -
    Privatsspähre PRIVAT (Nur Einladungen am Renntag)
    Übertragung AN
    Warte auf Rennbetrieb-Eingabe AN


    - Realismus Einstellungen:


    Autom. Start d. Motors Erlauben EIN
    Innenperspektive Erzwingen AUS
    Fahrlinie AUS erzwingen AUS
    Standart Setup Erzwingen AUS
    Manuelle Schaltung Erzwingen AUS
    Realistische Fahrhilfen Erzwingen AUS
    Antiblockiersystem zulassen EIN
    Traktionskontrolle zulassen EIN
    Stabilitätsprogramm zulassen AUS
    Schadenstyp Leistungsmindernd
    Mechanisches Versagen AUS
    Ghost-Wagen zulassen AUS
    ManuelleBoxenstopps Erzwingen EIN
    Boxenstopp Fehler AUS
    Reifenabnutzung Authentisch
    Treibstoffverbrauch EIN
    Auslaufrunde Erzwingen AUS

    Kontrahenteneinstellungen:

    - keine KI


    Renneinstellungen:


    Wetter im Training, Qualifikation und Rennen Immer Klar
    jahreszeit Immer Sommer
    Zeitverlauf Echtzeit
    Ingame Startzeiten Training - 12 Uhr
    Quali - 13 Uhr
    Rennen 14 Uhr

    Beim Vorletzten Rennen im Texas:
    Training - 22 Uhr
    Quali - 23 Uhr
    Rennen - 0 Uhr
    Starttyp OVAL - Fliegend (2 Reihen - beim Indy Oval 3 Reihen) ( -> KI )
    RUNDKURS - Stehend
    Einführungsrunde OVAL - Ein ( KI )
    RUNDKURS - Aus
    Verpflichtenden Boxenstopp AUS


    Regeln & Strafen:


    Regeln & Strafen AN
    Strafen für Verlassen der Strecke AN
    Zulässige Zeitstrafen 5
    Durchfahrtsstrafe AUS
    Boxenausfahrtsstrafe AUS
    Wettbewerblizenz AUS


    9.0 - ALLGEMEINES


    Das Rennen beginnt in der Startaufstellung. Schaltet die Ampel auf Grün ist das Rennen gestartet und wird nicht mehr abgebrochen!

    Im Rennen herrscht Funkdisziplin!!!

    Vorfälle wie Berührungen, Unfälle, Dreher usw. werden nur kundgegeben, um Schaden für andere abzuwenden. Wieso, warum und weshalb wer wie gefahren ist oder was genau passiert ist, kann in Ruhe nach dem Rennen im Teamspeak geklärt werden!! Diese Geduld sollte jeder besitzen! Absprachen mit dem Teamkollegen müssen kurz gehalten werden.

    Für Zuschauer oder Fahrer die ausgeschieden sind und dennoch das Rennen mit verfolgen.

    Sollte ein Fahrer aus uns nicht ersichtlichen Gründen nicht mehr weiterfahren, ist die Bitte der Rennleitung das bis in die Box zurück gefahren wird.


    Bei Fahrten in die Auslaufzone ist vom Gas zu gehen und unter Rücksichtnahme und Beachtung des nachfolgenden Verkehrs vorsichtig wieder auf die Strecke zu fahren. Sofern das Spiel es hergibt sind Hilfen wie „zurück auf die Strecke“ verboten. Jeder der abseits der Strecke ist muss aus eigener kraft wieder die Offizielle Streckenführung finden, natürlich unter Berücksitigung des Verkehrs.

    Im Falle eines Abschusses "sollte" der andere wieder vorbeigelassen werden. Dies gilt auch in dem Fall, wenn Ihr Euch Verbremsen solltet und versucht das Unheil eines Schadens abzuwenden und touchiert einen anderen Fahrer "sollte" dieser ebenfalls vorbei gelassen werden.

    Vorfahrt hat derjenige, der vorne ist muss aber dem anderem genügend platz lassen. Vor einer Kurve darf nur 1x die Spur gewechselt werden sonst muss man den schnelleren Hintermann vorbei ziehen lassen, wenn man merkt dass dieser schneller ist. In erster Instanz entscheidet ausschl. das Spiel ob und wie ein Unfallverursacher bestraft wird. Die Ligaleitung kann nach dem Rennen binnen 48 Stunden, über eine aus Sicht des Betroffenen "nicht" geahndete Aktion, Beschwerde eingereicht werden.

    Damit die Rennleitung auch tatsächlich ein nachträglich gerechtes Urteil fällen kann, muss bei dem Einspruch unbedingt ein Video mit eingereicht werden, wo ganz deutlich zu sehen ist, dass ein grober Fahrfehler vorliegt.

    Einsprüche ohne Videobeweis werden sofort abgewiesen.

    Die Rennleitung hat die Möglichkeit Fahrer auch ohne Einspruch zu bestrafen, sollte ein Fahrer zb. durch permanentes rabiates oder unfaires fahren auffallen. Die Strafen können und werden immer dem Einzelfall angepasst.


    10.0 - STRAFEN KATALOG


    - Redet direkt nach dem Rennen drüber sollte dies auf Grund der vorliegenden Emotionen nicht gehen, dann zieht unter umständen eine Unbeteiligte/Unparteiische dritte Person hinzu.

    - Falls dann immernoch keine Lösung gefunden worden ist, stehlt einen Strafantrag im Forum mit Videomaterial zur verfügung unter den dafür vorgesehenden Forumsreiter


    11.0 - KÜNDIGUNG UND RENNAUSSETZER


    - Falls ein Fahrer aus der Aktuellen Saison aussteigen möchte, sollte die Kündigung per nachricht über dieses Forum an den Ligaleiter gesendet werden.

    - Sollten nicht genügend Fahrer an einem Rennabend am Start sein entscheidet der Ligaleiter mit allen Anwesenden Fahrern ob das Aktuelle Rennen ohne Ersatz gestrichen wird. Sollte dies der Fall sein, bekommt jeder Anwesende Fahrer einen 'Anwesendheitspunkt' in der Fahrerwertung gut geschrieben.


    12.0 - GENTLEMAN AGREEMENT


    Einige Dinge sind Ehrensache und werden nicht reglementiert. Fahrer die überrundet worden sind, ermöglichen den in der Führungsrunde stehenden Fahrern ein zügiges Überholen. Um hier eine einheitliche Verhaltensweise der Überrundeten vorausschauen zu können empfiehlt sich folgende Verhaltensweise. Der Überrundete muss den Weg Freimachen, ob nun durch verlassen der Ideallinie oder Senkung der Geschwindigkeit, ist dem Fahrer zu überlassen.

    Sollte ein überrundeter Fahrer schneller sein als sein Vordermann, darf dieser nicht einfach zum Angriff übergehen, sondern „MUSS“ den Dialog mit seinem Vordermann suchen und diesen darüber informieren, dass er warum auch immer aktuell schneller ist und sich gerne Zurückrunden möchte. Sein Vordermann kann dieses nicht verneinen, hat aber das Recht zu entscheiden wo und wann er den Hintermann zurück runden lassen möchte.

    Bzgl. der eigenen Videoaufzeichnungen erwarten wir vom gesamten Fahrerfeld, dass

    1. auch jeder unbeteiligte Fahrer, der einen Unfall aufgenommen hat der noch Klärungsbedarf hat, der Rennleitung oder den betroffenen Fahrern durch eine PN anzeigt, dass er dies auf Video hat.

    2. jeder betroffene / beteiligte Fahrer von der Gegenseite die Herausgabe der strittigen Sequenz innerhalb von 48 Stunden verlangen kann. Diese Herausgabe wird auch zwingend erwartet selbst wenn ein Fahrer sich damit selber belastet.


                                                                                                                                                                                                                   


    Dieses Reglement soll ein Richtungsweisendes Regelwerk sein, dass heißt das sich das Regelwerk jederzeit ändern kann.

    Bei änderungen wird vom Ligaleiter eine Antwort in diesem Thema verfasst um jeden Fahrer es sichtbar darzustellen.

    Ja sehr schön, Boerben als Ligaleiter ist aufjedenfall eine richtige Entscheidung.

    Ich kenn diesen Jungen seit schon längerer Zeit und viele Rennen wurden gegeneinander Gefahren.

    Aufjedenfall bin ich der Meinung das er das Ding gut meistern wird :)


    Und ansonsten kannst du auch zu mir kommen wenn du Hilfe brauchst, Boerben :)


    PS: ich hab den Ligaleiter als Teamkollegen, WM-Titel wir kommen 8o8):thumbup: