Automobilista 2 mit Madness-Engine - erste Spielinfos und Teaservideo

Reiza Studios hat für Dezember 2019 Automobilista 2 angekündigt. Bei dem direkten Nachfolger der 2016 veröffentlichten PC-Rennsimulation Automobilista Motorsports Simulator, die durch kontinuierliche Weiterentwicklung, Verbesserungen und Zusatzspielinhalte die Simracer lange Zeit erfreuen konnte, setzt das Studio aus Brasilien erneut auf das bewährte Erfolgsrezept und wird die brasilianische Motorsportszene mit allen bekannteren Rennserien, Strecken und Herstellern aufgreifen und einigen der bekanntesten Fahrer ein Denkmal setzen.


Gleichzeitig wird es mehr internationalen Motorsports und berühmte Marken und Strecken wie McLaren,BMW, Brands Hatch und Imola, um nur ein Beispiel zu nennen, geben. Aber auch eher exotische Motorsportrennen sollen das Gesamtpaket, welches eine noch breite Fahrzeugauswahl als im Vorgänger verspricht, abrunden.


Neu bei Automobilista 2 ist die Spielengine die grafisch ansprechende Fahrzeug- und Streckenmodelle mit allen möglichen Effekten auf den Bildschirm bringt und ein flüssiges Spielerlebnis sicherstellen soll. Dynamische Wetterbedingungen und Streckenveränderungen, Virtual Reality-Unterstützung stehen alle auf der Featureliste der von Slightly Mad Studios lizenzierten MADNESS Engine.


"Mit Automobilista 2 wollen wir auf den Stärken die unseren Vorgänger so einzigartig gemacht haben aufbauen und in allen Bereichen große Verbesserungen erzielen. Die Simulation wird im Single- und Multiplayer einige exklusive Features bieten die wir uns freuen in den verbleibenden Monaten der Entwicklung bis zum Release näher vorzustellen", heißt es im Rahmen der offiziellen Ankündigung die von dem 1:13 Minuten langen Automobilista 2 Announcement Teaser-Video begleitet wird. Der Trailer liefert vor allem einen Eindruck wie die brasilianische Rennsimulation aussehen wird und zeigt einige Strecken, Rennserien und Fahrzeuge die mit dabei sind.


quelle:Speedmaniacs.com

    Teilen