Team vMADS in der VRGTM erfolgreich

Dieses Jahr versuchte sich das Team vMADS, was sonst Hauptsächlich in der Langstrecke unterwegs ist, in der VRGTM.

Mit den Fahrern Jannik F. und David T. gingen sie, mit zwei Mercedes AMG GT3, in der stark umkämpften Serie, an den Start.

Nach einiger Eingewöhnungszeit konnte man sich regelmäßig in den Top Ten behaupten.

Zum Ende der Saison konnte Jannik mit zwei vierten Plätzen in Monza und Estoril den Grundstein für das tolle Teamergebnis legen.

Im letzten Rennen der Saison in Suzuka hieß es daher nur ein solides Rennen zu fahren, um den tollen dritten Platz in der Teamwertung nach Hause zu fahren.

In der Fahrerwertung lagen die Jungs am Ende auf P8 und P10.


Es war eine schöne Erfahrung auch mal ohne Fahrerwechsel und in Sprintrennen an den Start zu gehen.

Daher wird jetzt auch schon für die kommende Saison geplant.

Eventuell treten dann zwei vMADS Teams in der Serie an, um an die jetzigen Erfolge anzuknüpfen.



Kommentiert bitte mal wenn ihr hier mehr vom Team vMADS lesen wollt.

Antworten