5 Jahre vMADS - Erfolge und Triumphe

An der Seite von D. Isbarn fährt seit August 2020 im Simsport Cup (r3e) Dirk Stegemann. Im letzten Jahr wurde man hinter dem Team, um die Brüder Pastore (Team Shiba) nur Vize-Meister. Im Simsport HOEHNER war es am Ende nur der dritte Platz. Hier fuhr D. Isbarn an der Seite von D. Tepper.


Um die Zukunft des Rennstalls ist dem Gründer nicht bange.


„Wir haben immer mal wieder Höhen und Tiefen in diesen 5 Jahren erlebt. Wir sind jetzt lang genug dabei, um Dinge richtig einzuschätzen und bewerten zu können. Wir erwarten in unserer Jubiläums Saison keine Wunder vollbringen können. Sollte ein Titel um den rF2 Simsport Höhner oder der neuen Simsport Challenge herum kommen, so nehmen wir diesen natürlich gerne mit.“


Auf die Frage was der emotionalste Moment in den letzten 5 Jahren war, so war es wohl die Konstrukteursmeisterschaft 2018, in der ersten Saison des Simsport Cup (r3e).


Die Plätze 2 und 3 in der Fahrermeisterschaft des Simsport Cup, mit dem Porsche, hat am Ende für uns gereicht. Es war für mich persönlich das bisher beste Jahr mit vMADS. Porsche ist meine Welt. Ich liebe diese Marke und seine Boliden und werde mich ewig und gerne an diesen Titel erinnern“, schwärmt der Teamchef auch noch 2021 vom damaligen Titel.


In den ersten beiden Jahren der Gründung fuhr D. Isbarn noch alleine und begann im Toyota die Geschichte von vMADS Renn-Team. Im 24h Rennen vom Nürburgring (rF2) war die Geburtstunde und endete mit einem hervorragenden 4.Platz. Ein Jahr später bereits die erste Konstrukteursmeisterschaft im GT-Masters.


Die bisher einzige Titel der Fahrermeisterschaft konnte D. Tepper in der 1.Saison des Simsport HOEHNER holen (2020). D. Isbarn wurde in der Serie Vierter, somit ein weiterer Konstrukteursmeister Titel von vMADS.


Wenn es nach den Fahrer, Mechaniker und den Fans von vMADS gehen würde, wird auch die nächsten 5 Jahre erfolgreich und hart gearbeitet.


Die Redaktion von BOXENFUNK wünscht dem aktuell erfolgreichsten Team der SLRT weitere gute Rennenjahre!


Die gesamte Ausgabe Januar gibt es hier .......

Antworten